Kartenvorverkauf:

31. Juli 2016, Kirchplatz Otterstedt (13-17 Uhr)

Ab 1. August 2016, G. Bergstedt

 

Inhalt:

Eigentlich wäre Otto (Jonas Cordes) viel lieber ein einfacher Finanzbeamter. Im Prinzip ist er das auch, wäre da nicht seine blasse Haut, der Sarg in seinem Schlafzimmer und das hohe Alter, welches er auf dem Buckel hat. Ja, genau Otto und seine Familie sind Vampire ... mit Pensionsansprüchen.

Zu der Familie gehören seine Frau Isolde (Joni Nienaber), Sohn Franz (Erik Gieschen), Tochter Marischka (Pia Klocke) und Oma (Zoe Nienaber). Tochter Marischka hat es schwer erwischt: Sie ist unsterblich in Vladislaus (Tom Hinrichs), den Sohn von Dracula verliebt. Gar nicht begeistert von dieser Beziehung ist Vladislaus Schwester Alira (Sarah Ahrens). Auch Otto heißt die Wahl seiner Tochter nicht gut. Viel besser würde doch sein menschlicher Kollege Gerhard (Luca Andresen) zu ihr passen. 

Dann ist noch zu klären, ob die Vampirjäger (Nele Gieschen und Jule Bartels) ihre Ausgaben von der Steuer absetzen können. "Dat gift kene Vampire. Un wenn dat kene Vampire gift, dann kannst du ook kene Kosten hebben. Un wenn du kene Kosten hest, denn kannst du dat ook nicht stüürlich gelten mooken..."